REZEPTIDEE: ZUCCHINI – NUDELN MIT BOLOGNESE SAUCE

Das brauchst Du (für 4 Personen):

  • 4 große Zucchinis
  • 1kg Hackfleisch
  • 1000ml Passierte Tomaten
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 1 Tube Tomatenmark
  • 1-2 rote Zwiebeln
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Paprika scharf, Basilikum, Oregano

Und so geht`s:

Die Zucchinis waschen und die Enden abschneiden. Nun mit einem Sparschäler die Zucchinis rund herum abschälen bis nur noch das weiche Gehäuse übrig bleibt. Die Zucchini-Nudeln mit kochendem Wasser übergießen und abtropfen lassen. Jetzt geht es an die Soße: Das Hackfleisch in einer Pfanne anbraten und würzen. Gleichzeitig in einem Topf mit etwas Olivenöl die Zwiebeln und den Knoblauch mit einer Prise Salz kurz anbraten. Die Temperatur runter stellen und die passierten Tomaten, das Tomatenmark, die gehackten Tomaten und die Gehäuse der Zucchinis hinzufügen. Die Soße mit Gewürzen abschmecken, einmal aufkochen lassen und zum Schluss mit dem Hackfleisch vermischen.

N’ Guten!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.