fb-pixel
Persönliche Beratung1: +49 40 41 43 8888 0
Versandkostenfrei ab 40 €

Rezeptidee: Paleo-Mohnkuchen

Einfach, schnell und mega lecker!

Das brauchst Du (für 3-4 Personen):

- 50g kokosmehl

- 50g gemahlene Mandeln

- 70g gemahlener Mohn

- 3El Kokosöl

- 2 große Äpfel

- 1El Honig

- 6 Eier

- 1Tl Zimt

- 1Tl Backpulver

- 2Tl Mandelsplitter

- Falls zusätzliche Süße gewünscht ist, Stevia

Und so geht`s:

Heize den Ofen 180 Grad vor. Wasche die Äpfel um sie anschließend zu vierteln und zu entkernen. Einen Apfel schneidest du in kleine Würfel und den zweiten Apfel hobelst du mit einer Gemüsereibe. Dadurch wird der Kuchen schön saftig. Lass in einer Schüssel das Kokosöl schmelzen. Dafür kannst du die Schüssel auch kurz in die Mikrowelle stellen (1min). Füge dem Öl die gemahlenen Mandeln, das Kokosmehl, Mohn, Eier und Honig hinzu. Nachdem du diese Masse verrührt hast folgen Zimt, Backpulver und die Äpfel. Vermenge alles zu einer homogenen Masse. Lege eine Kuchenform mit Backpapier aus und fülle den Teig hinein. Backe den Kuchen für 20 minuten und mache erstmal den Stäbchentest: Bleibt am Stäbchen oder Zahnstocher kein Teig kleben, ist der Kuchen fertig! Viel Spaß beim Nachmachen und N`Guten!

Tags: Protein, Paleo

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Sei immer bestens informiert!

Melde dich jetzt zum Newsletter an und erhalte aktuelle Angebote und News immer zuerst.


Abmeldung jederzeit möglich.